Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/arthurs-pass-nationalpark' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Arthur's Pass Nationalpark

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Arthur's Pass Nationalpark

File 335

Arthur’s Pass, der höchste Pass über die südlichen Alpen Neuseelands, wurde nach dem Landvermesser Athur Dobson benannt, der den Weg 1864 entdeckte. Der Arthur’s Pass Nationalpark befindet sich nur zwei Stunden östlich von Christchurch.
Durch die Alpen findet man zwei unterschiedliche Vegetationsraten im Nationalpark. Die östliche Seite ist geprägt durch Kiesflussbetten und dichte Buchenwälder und die West Seite durch tiefe Flussschluchten, die durch den Neuseeländischen Regenwald fließen. In der Mitte der „Todesschlucht“ befinden sich schneebedeckte Gletscher und Gipfel.
File 258Im Park gibt es viele Gipfel, die über 2000 Meter hoch sind, der höchste ist der Mount Muchison mit zirka 2.400 Metern. Daher ist Arthur’s Pass Nationalpark ein Mekka für Bergsteiger, vor allem Mount Rolleston ist sehr populär bei Anfängern.
Der Weg in den Park ist ein eindrucksvoller Beweis für die menschliche Fähigkeit, die Natur in ihre Schranken zu weisen. Die Straße geht über Brücken, Viadukte und vorbei an Wasserfällen, die in „Regen“ -Rinnen umgeleitet wurden.
Arthur’s Pass Village ist Ausgangspunkt für viele kürzere Wanderwege. Hier befindet sich das Arthur’s Pass Besucherzentrum, in dem Sie alle Informationen, die sich benötigen, erhalten und eine gute Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Park in über 30 sogenannten Huts.
File 261Diese sind im einem Wandersystem verlinkt, so dass Sie auch Wanderwege kombinieren können. Die Wanderwege sind in drei Kategorien aufgeteilt, kurze, halbtags und ganztags Wanderwege, Sie können wählen zwischen einer halben Stunde oder acht. 
Der „Village historic and interpretive“ Weg geht einmal um Arthur’s Pass Village und zeigt auf Bildern wie die Stadt Anfang des 20. Jahrhunderts aussah. Bei einer Wanderung treffen Sie fast immer auf den berühmten Bewohner des Parks, den Kea Papagei, der bekannt für seine neugierige Art ist.
Seien Sie immer auf einen Wetterumschwung gefasst und nehmen warme und regenfeste Kleidung mit, und vergessen Sie im Sommer nicht sich vor der Sonne zu schützen.