Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/bay-plenty' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Bay of Plenty

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Bay of Plenty

File 36

Die Bucht Bay of Plenty, im Zentrum der Nordinsel von Neuseeland, erstreckt sich von der Coromandel Halbinsel im Westen bis hin zum Cape Runway im Osten; sie bezaubert ihre Besucher durch eine atemberaubende Naturvielfalt und Schönheit. Da das ganze Gebiet recht dünn besiedelt ist, hat man hier noch die Möglichkeit Natur in ihrer unberührten Form zu erleben.

Ihren Namen erhielt die „Bucht des Überflusses“ 1769 von James Cook, der hier nach tagelanger Suche nach Proviant endlich fündig wurde. Die größte Stadt dieser Region ist Tauranga, die mit ihrem natürlichen Hafen ein maritimes Flair versprüht und zu einem Cafe oder Tee draußen einlädt. Denn die Region des Bay of Plenty ist für ihr mildes Klima und die vielen Sonnenscheinstunden bekannt.

Weitere größere Städte im Bay of Plenty sind Rotorua, Mount Manganui, Te Puke und Whakatane. Nach der Geschichte der Maoris sind die Mataatua im 14. Jahrhundert in Whakatane gelandet und haben sich dort niedergelassen, in Whakatane bietet sich ein Besuch im „Whakatane District Museum and Gallery“ an, ein wunderschönes Museum, in dem man einen Eindruck über die Geschichte und das Leben der Maoris erhält. Aber auch eine Abstecher zum Ohope Beach, einem der besten Surfgebiete, lohnt sich.

File 102

Die Maori Kultur ist im Bay of Plenty noch sehr lebendig, Besuchern bietet sich die Möglichkeit die Versammlungshäuser der Maori „Marea“ zu besuchen. Sie sind spirituelle und soziale Zentren. Die Kiwi, eines der Wahrzeichen Neuseelands, kommt aus Te Puke, hier kann man in „Kiwifruit Country“ verfolgen, wie aus der kleinen Blüte die saftige grüne Frucht wird. Die Mischung zwischen Kultur und einem reichhaltigen Wassersportangebot macht die Bay of Plenty zum Urlaubsziel auch vieler Einheimischer. Der Motu River, der Rangitaiki und der Wairoa River laden zu wilden Rafting Touren, Jet-Boat-Fahrten aber auch zu gemütlichen Kanutouren ein, bei denen man die beeindruckenden Landschaft auf eine ganz besondere Weise erleben kann.