Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/fjordland-nationalparks' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Fjordland Nationalparks

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Fjordland Nationalparks

File 341

Fiordland ist Neuseelands größter Nationalpark. Mit fast drei Millionen Quadratkilometern nimmt er einen großen Teil der Westküste der Südinsel (South Island) ein. Die Sounds in Fiordland sind unbestritten die schönsten und ruhigsten Plätze Neuseelands. Wasserfälle, unberührte Täler, kristallklare Seen und mächtige Berge machen die atemberaubende Aussicht in diesem Park aus. Die einzigen Zeichen menschlicher Zivilisation sind die Wanderwege, die bis tief in den Regenwald reichen und die Fähren entlang der Fjorde.

File 51990 wurde Fiordland aufgrund seiner geologischen Besonderheiten als eines der Weltkulturerben der UNESCO aufgelistet und in Te Wahipounamu – „The place of greenstone“ - umbenannt. 14 Fjorde und fünft große Seen sind das Ergebnis der Eiszeitgletscherschmelze vor 10.000 Jahren. Fjorde sind U-förmige Täler, die vom Meer geflutet wurden. Fiordland ist eine der nassesten Gegenden der Welt und wunderschön – egal ob bei Regen oder klarem Himmel. Bei Regen entspringen überall Wasserfälle, zu viele, um sie zu zählen.

File 189

Fähren zum Milford Sound können direkt unter den gewaltigen Wasserfällen halten und bis ans Ende des 16 Kilometer langen Fjords fahren, wo man auf die wilde Tasmanische See trifft. In der Mitte des Milford Sounds befindet sich der Mitre Peak, ein 1692 Meter pyramidenartiger Berg, der direkt aus dem Fjord aufzusteigen scheint. Milford Sounds lässt sich am besten per Fähre erkunden.

Te Anau ist die „Hauptstadt“ von Fiordland und auch der Startpunkt für die Great Walks. Mit ihrer wunderschönen Aussicht auf schneebedeckte Berge und Lake Te Anau ist die Stadt ein entspannendes Ziel.
Drei der „Great Walks“ von Neuseeland können im Park gefunden werden, Miford Track, Kepler Track und Routeburn. Der berühmteste und daher auch am häufigsten besuchte ist der Milford Track, ein zirka Fünftage -Marsch. Es gibt jedoch noch viele andere sehr schöne Wege innerhalb des Parks. Entlang der Tracks kann man in „huts“ übernachten, die in der Regel Schlafmöglichkeiten, Sanitäranlagen und fließendes Wasser haben. Wer kein erfahrender Wanderer ist, sollte auf eine geführte Tour zurückgreifen.