Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/land-leute' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Land & Leute

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Land & Leute

Geografie  
Lage Neuseeland ist ein Inselsaat im Pazifik und liegt auf der Südhalbkugel. Die Insel besteht aus zwei nicht miteinander verbundenen Inseln, der Nord- und der Südinsel und mehr als 700 kleineren Inseln. Neuseeland lässt sich geografisch nicht wirklich einem einzigen Kontinent zuordnen, doch in der Regel zählt man es zu Ozeanien. Die Gesamtfläche des Landes beträgt circa 270.534 km2 und die Entfernung zu Deutschland circa 23.500 km. Damit kann man wirklich sagen Neuseeland liegt am anderen Ende der Welt.
Klima In Neuseeland herrscht überwiegend ein gemäßigtes Klima vor, wobei im hohen Norden während des Sommers auch von einem subtropischen Klima gesprochen werden kann. Im alpine Bereich auf der Südinsel kann es im Winter Temperaturen bis zu – 10 ° haben. Neuseeland liegt in der südlichen Hemisphäre, daher werden die Durchschnittstemperaturen um so weiter man in den Süden geht geringer.
Januar und Februar sind die wärmsten Monate des Jahres, der Juli ist der kälteste Monat.  
Flora & Fauna Durch seine isolierte Lage haben sich in Neuseeland unzählige anderorts ausgestorbene Tiere und Pflanzen erhalten. Daher kann man in Neuseeland eine unglaublich vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Die großen Gebiete des Buschlandes sorgen für eine große Vielfalt an Vögeln, der wohl bekannteste ist der Kiwi, der auch das Nationalsymbol des Landes ist.
Außerdem hat Neuseeland ein reiches und vielfältiges Meeresleben, Wale beobachten und mit Delphinen schwimmen sind zwei empfehlenswerte Attraktionen. Mehr als zwanzig Prozent der Fläche Neuseelands bestehen aus Nationalparks, hier können sie Landschaft und Vegetation in ihrer unberührten Form erleben.  
Gebirge Neuseeland ist insgesamt ein sehr bergiges Land, der höchste Berg der Nordinsel ist der Vulkan Ruapehu mit 2.797 Metern. Das Rückgrat der Südinsel bilden die Neuseeländischen Alpen, die mit Mount Cook eine Höhen von 3.754 Metern erreichen.  
   
Menschen  
Bevölkerung circa 4.3672.000 (Stand Zensus 2010)
Städte Die größten Städte Neuseelands sind: Wellington, Auckland, Dunedin und Christchurch. Wobei Auckland mit fast 1,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt ist, Wellington jedoch die Hauptstadt des Landes ist.  
Ausländer Neuseeland ist sehr beliebt bei Auswanderern, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich in Neuseeland viele Nationalitäten finden lassen. Großteile der Bevölkerung sind entweder europäischer Abstammung oder stammen aus Asien. Die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, machen circa 14 Prozent der Bevölkerung aus.  
Sprachen Die erste Amtssprache ist Englisch, jedoch gibt es noch eine zweite Amtssprache, das Maori. Die Kinder müssen dies auch in der Schule lernen. Neben Englisch und Maori werden noch viele weitere Sprachen in Neuseeland gesprochen, vor allem viele asiatische Sprachen.  
Religion Viele Neuseeländer leben Konfessionslos, die Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Christentum (Angelikaner, Presbyterianer, Katholiken). Daneben existieren noch kleiner buddhistische, hinduistische und jüdische Gemeinden. Die beiden christlichen Kirchen der Maori sind Ratana und Ringatu 
   
Regierung  
Status Neuseeland ist eine unabhängig konstitutionelle Monarchie mit einem parlamentarischen Regierungssystem. Neuseeland hat keine geschriebene Verfassung, das Verfassungsrecht beruht auf der Bill of Rights und der Habeas-Corpus-Akte von 1679. Neuseeland ist ein Mitglied des Britischen Commonwealth. 
Politische Institutionen Oberhaupt des Landes ist die Englische Königin, sie wird durch einen Generalgouverneur vertreten, wobei dieser keine Macht ausübt.
Das Neuseeländische Parlament hat nur eine Kammer, das Haus der Volksvertreter, mit 120 Mitgliedern. Neuseeland wird zentral verwaltet, man kann es eher als unitär bezeichnen. Alle drei Jahre wird in Neuseeland gewählt, das Wahlrecht gleicht dem deutschen Verhältniswahlrecht, Wahlberechtigt sind alle Neuseeländer ab 18 Jahren.
Die bedeutendsten Parteien des Landes sind die New Zealand National Party, Labour Party, Green Party und die Maori Party. Jeweils die Partei die am meisten Stimmen erzielt stellt die Regierung und den Premierminister.  
Präsident Staatsoberhaupt Königin Elisabeth II (seit 1952), Generalgouverneur Anand Satyanand (seit 2006), Premierminister John Key (seit 2008). 
Hymne Es existieren zwei Nationalhymnen einmal die Neuseeländische „God defend New Zealand“ und die britische Nationalhymne „God save the Queen“ sie besitzen beiden den gleichen Status. 
   
Wirtschaft  
Wirtschaftszweige Neuseelands Wirtschaft ist eine nicht subventionierte, liberale Wirtschaft, die stark vom Export abhängt. Die größten Wirtschaftssektoren sind Tourismus, Landwirtschaft (Schafe, Milchprodukte, Früchte und Meeresfrüchte) und Bodenschätze( Erdgas, Kohle, Stahl und Eisensand). Andere Produkte müssen importiert werden. Neuseeland gehört zu den Atomfreien Ländern, sie beziehen ihre Energie aus thermischen und geothermischen Kraftwerken.  
Tourismus Die Tourismusbranche ist mit eine der größten Arbeitgeber Neuseelands, mehr als zwei Millionen Touristen pro Jahr besuchen das Land. Viele davon sind Abenteuertouristen, wobei in letzter Zeit auch vermehrt Angebote für Beauty- und interaktive Reisen geschaltet wurden.  
Pro-Kopf-Einkommen Lebensstandard und Pro-Kopf-Einkommen sind gemessen an den Lebenserhaltungskosten relativ hoch. Das Pro-Kopf-Einkommen lag 2010 durchschnittlich bei ca. US$ 30.000.