Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/mount-richmond-forest-park' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Mount Richmond Forest Park

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Mount Richmond Forest Park

File 353

Mit über 165.000 Hektar erstreckt sich der Mount Richmond Waldpark sowohl über die Region der Marlborough Sounds, als auch über die Region um Nelson.
Der Mount Richmond Waldpark ist der zweitgrößte Waldpark Neuseelands, er wurde nach seinem höchsten Berg dem Mount Richmond, mit fast 1.760 Metern, benannt.
Große Teile des Gebiets werden als Pinienplantagen genutzt, um die große Nachfrage nach dem edlen Holz zu beliefern. Der Anbau der Bäume erfolgt nach den Richtlinien des Umweltministeriums, denn wie auch die Nationalparks stehen die Waldparks unter der Aufsicht des Neuseeländischen Umweltministeriums. In einem Waldpark sind jedoch die Auflagen nicht so streng, daher hat man im Mount Richmond Park auch die Möglichkeit mit dem Auto in den Park zu fahren und ihn zu erkunden.
Von der Autobahn 6 erreicht man fast alle Wanderwege des Park, insgesamt bietet der Mount Richmond Waldpark 436 Kilometer Wanderwege.
Viele kurze Wanderwege starten am jeweiligen Ende einer Straße wie der Wanderweg durch das Kieferntal, auf dem man am Wairua Fluss vorbei mitten in den wunderschönen Kiefernwald geführt wird.
Die Wanderwege sind eingeteilt in kurze Wege, Tagesausflüge und Tagestouren zwischen drei bis fünf Tagen.
Wer nach einer sportlichen Herausforderung sucht, sollte sich an der Alpine Route versuchen. Ein Weg, der über die Baumgrenze geht und einen unglaublichen Überblick über den Abel Tasman Nationalpark und die Berge im Süden von Marlborough Sounds bietet. Übernachtungsmöglichkeiten finden sich auf dem Weg. Der Weg, der auf weiten Strecken durch scheinbar unbetretene Natur geht, ist jedoch nur für gut ausgestattete und erfahrene Wanderer zu empfehlen.