Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/nationalparks' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Nationalparks

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Nationalparks

File 329

Neuseeland hat eine unglaublich faszinierende und einzigartige Landschaft, da durch die späte Besiedlung des Landes viele seltene Pflanzen und Tierarten erhalten bleiben konnten. Damit dies auch in den nächsten Jahren noch so bleibt, hat der Neuseeländische Staat schon sehr früh angefangen, Nationalpark zu gründen. Der erste war der Tongariro Nationalpark, um die Natur und ihre Bewohner zu schützen. Mittlerweile gibt es 14 Nationalparks in Neuseeland und noch einige weitere sogenannte Waldparks. Die Nationalparks und die Waldparks unterstehen dem Neuseeländischen Umweltministerium DOC. Diese achten darauf, dass die Richtlinien, die 1980 entworfen wurden, in den Nationalparks eingehalten werden.
File 171Der Unterschied zwischen den Nationalparks und den Waldparks, ist der, dass die Auflagen in den Waldparks nicht so streng sind. Daher darf man in den Catlins Forest Park mit dem Auto hineinfahren, was bei den Nationalparks verboten ist. Das Umweltministerium betreibt auch die sogenannten „Huts“, die eine Übernachtungsmöglichkeit auf den Wanderwegen in den Parks bieten. Bevor man in einen der Nationalparks geht, ist es immer wichtig, das Besucherzentrum aufzusuchen, denn hier erhält man alle wichtigen Informationen und Karten mit den Wanderwegen. Häufig müssen die Plätze in den Übernachtungsmöglichkeiten davor gebucht werden, dies kann man auch in den Besucherzentren oder im Internet.
File 246Neuseeland ist ein Land voller Gegensätze. So ist auch sein Wetter häufig unberechenbar, darauf sollte man vorbereitet sein. Es ist empfehlenswert immer sowohl Regen- als auch Sonnenschutz dabei zu haben. Und für den Fall, dass es etwas kälter wird, einen Pullover. Für die Wanderwege ist festes Schuhwerk empfehlenswert, damit man den Weg auch in vollen Zügen genießen kann. Die Wanderwege in den Nationalparks sind gestaffelt nach Länge und häufig auch nach Fitness. Daher sollte man sich selber realistisch einschätzen, bevor man sich für einen Weg entscheidet; denn es gibt nur wieder einen Weg raus aus dem Park,und der ist immer zu Fuß.

 

File 141Die Great Walks sind Wege, die vom DOC ausgesucht werden, da sie ganz besonders schön und empfehlenswert sind. Auf diesen Wegen haben die „Huts“ einen höheren Standard, und es gibt ein Buchungssystem, um Engpässen bei den Übernachtungsmöglichkeiten vorzubeugen.
Viele der Great Walks werden auch auf den nächsten Seiten vorgestellt.
Die Nationalparks Neuseelands sind schon eine eigene Reise wert, lassen Sie sich entführen in eine Welt bezaubernder Natur.