Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/stadt/wellington' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland - Wellington - Stadt,Dorf,Geschichte

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Wellington

File 86

Wellington ist nicht nur Sitz des Parlaments und Verwaltungshauptstadt Neuseelands, sondern auch die Kulturmetropole schlechthin. Mit einer großen Anzahl kleiner Galerien, alter und neuer Architektur und dem National New Zealand Museum Te Papa Tongarewa kann Kunst hier von allen Seiten erlebt werden. Das Stadtzentrum Wellingtons befindet sich zwischen einem der schönsten Häfen und dem grünen Gürtel der Forrest Hills. Bei einem Spaziergang an der Hafenpromenade kann man den maritimen Charme der Stadt erleben: von hier aus werden im Sommer Regatten durchgeführt, und ein reichhaltiges Wassersportangebot lädt dazu ein den Hafen aus einer andern Perspektive zu erforschen. Der Civic Square ist unter den Einheimischen sehr beliebt, um an einem warmen Sommertag sein Mittagessen oder einen Kaffee zwischendurch zu genießen.
File 117Wer Natur in der Stadt erleben möchte, sollte mit der Zahnradbahn den Berg zum Botanischen Garten erklimmen und an Orchideen, Lilien und Farnen vorbei seinen Weg zurück in die Stadt entdecken. Von dort aus hat man einen beeindruckenden Blick über die Stadt und das Hafenviertel.
Eine Zeitreise durch die Architektur bieten die verschiedene Parlamentsgebäude im Lambton Quay. Bewundern sie die Viktorianisch-Gotische Parlaments Bibliothek, besuchen sie das Edwardianische neo-klassische Parlamentshaus und den 1960 erbauten „Beehive“. Auch ein Blick in die Parlamentsgebäude lohnt sich, nehmen sie an einer der kostenlosen Führungen teil und erleben sie die neue Geschichte.
File 135Im New Zealand National Museum Te Papa wird die Geschichte des Landes und der Kultur erzählt. Das interaktive Museum erzählt auf eine außerordentliche Art und Weise von der Besiedlung Neuseelands, der Geschichte der Maori, aber auch von der neuesten Geschichte des Landes. In mehreren ständigen Ausstellungen und immer wechselnden Angeboten können Besucher Maori Schnitzerei, Insekten oder auch zeitgenössische Kunst betrachten. Und das Beste ist der Eintritt für das Te Papa ist kostenlos.
Auf der Suche nach einem guten Kaffee wird man in der Cuba Street fündig, das Viertel ist bekannt für seinen Bohemien Chic und überzeugt nicht nur durch nette Cafes, sondern auch durch Boutiquen einheimischer Designer.
Wer erleben möchte in welch heiligen Hallen „Der Herr der Ringe“ uraufgeführt wurde, sollte sich das „The Embassy“ Kino anschauen, ein unvergesslicher Besuch auch wenn man nicht für einen Film bleibt. Um Wellington in seiner ganzen Faszination zu entdecken, sollte man sich ruhig ein paar Tage mehr Zeit nehmen.