Warning: Table './db313723/neuseeland_cache_page' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM neuseeland_cache_page WHERE cid = 'http://www.newzealand-guide.de/neuseeland/str%C3%A4nde-neuseeland' in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc on line 134

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 736

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 737

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 738

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/bootstrap.inc on line 739
Neuseeland Strände in Neuseeland

warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/313723_69120/webseiten/includes/database.mysqli.inc:134) in /kunden/313723_69120/webseiten/includes/common.inc on line 163.

Strände in Neuseeland

File 186

Durch seine langen Küstenlinien hat Neuseeland eine Vielzahl an Stränden zu bieten, doch leider eignen sich nicht alle zum Schwimmen und Baden, da das Wasser durch Unterwasserströmungen sehr gefährlich ist.
Ob ein Strand sicher ist oder nicht, lässt sich in der Regel bei der örtlichen Touristeninformation herausfinden, hier lohnt sicher das Fragen zur eigenen Sicherheit.

File 162

An vielen Stränden sichert eine Wasserschutzgruppe das Gebiet um den Strand, dies kann in der Regel an Schildern gesehen werden. Doch natürlich gibt es auch eine große Anzahl Strände, an denen nichts passieren kann.

 

Ein paar der ganz besonderen Strände sollen hier vorgestellt werden.

Der Hot Water Beach an der Coromandel Insel ist ein Wahrzeichen der vulkanischen Vergangenheit des Landes. Aufgrund geothermaler Aktivitäten verläuft heißes Wasser unter der Sandoberfläche. Mit Schaufeln kann man sich hier seinen ganz persönlichen Spa buddeln und das Wasser genießen.
Der längst Strand Neuseelands der Ninety Mile Beach erstreckt sich entlang der Nordküste der Nordinsel. Inmitten der Dünen des Ninety Mile Beachs kommt man sich vor wie in der Sahara. Hier kann man sich in ein unglaubliches Surfvergnügen auf dem Wasser und auf dem Sand stürzen.
Ein schneeweißer Sandstrand mit einer unglaublichen Aussicht auf White Island, das ist es, was der Ohope Beach bietet. In den Buchten des Strandes kann man auf Unterwasserentdeckung beim Tauchen oder Schnorcheln gehen. Der Ohope Beach gehört zu einem der sichersten Strände Neuseelands.
File 225Ganz im Gegensatz zum weißen Strand des Ohope Beachs steht der Sand des Piha Beachs, denn er ist pechschwarz und gehört damit zu einem der schwarzen Strände des Landes. Der schwarze Sand ist vor hunderten von Jahren durch die Vulkangesteine entstanden. Auf das berühmten Wahrzeichen, den Lione Rock, kann man klettern und von dort aus die wilde tasmanische See beobachten.
 

Leserbeiträge

Neuseeland geschrieben von Gast (nicht überprüft)